Logo Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule

MOOC „Vielfalt fördern“ – Selbstlern-Onlinekurs ab sofort freigeschaltet

05.03.2018

Vielfalt im Klassenzimmer ist schulischer Alltag: Innerhalb einer Klassengemeinschaft bestehen unterschiedliche Bildungsvoraussetzungen, Interessen und Potenziale von Schülerinnen und Schüler. Wie können Lehrkräfte angesichts der Herausforderung der wachsenden Heterogenität darin unterstützt werden, sich auf die Schülerschaft einzustellen?

Logo Vielfalt fördernUnterstützung bietet das Programm „Vielfalt fördern“, das eine systematische individuelle Förderung im Unterricht ermöglicht. Das Programm „Vielfalt fördern“ kann seit heute in einem Selbstlern-Onlinekurs kennengelernt werden; dieser ermöglicht Einblicke in grundlegende Aspekte der individuellen Förderung. Hierzu wurde ein MOOC, ein Massive Open Online Course entwickelt, der unter Einbeziehung von Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft und Schulpraxis entstanden ist.

Die Anmeldung zum Onlinekurs „Vielfalt fördern“ ist ab sofort möglich. Weitere Informationen zum Kurs finden sich unter: www.oncampus.de/mooc/viefafoe

Der Onlinekurs bietet die Möglichkeit, multimedial, vernetzt und interaktiv zu lernen: Wesentliche Vermittlungs- und Lernformate sind dabei Erklärvideos, fachliche Interviews, Informationstexte, weiterführende Materialien und Literaturhinweise. Ein Forum zum Erfahrungs- und Gedankenaustausch führt Einzellernende mit anderen Interessierten zusammen.

Zielgruppe sind alle am Thema Interessierten (z. B. Lehrkräfte, Eltern, Studierende, Referendarinnen und Referendare), insbesondere Lehrkräfte, die eine Inspiration für die Weiterentwicklung ihres Unterrichts, fokussiert auf individuelle Förderung, erhalten möchten.

Der Online-Kurs „Vielfalt fördern“ ist ein Angebot der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule Nordrhein-Westfalen (QUA-LiS NRW) und dem Ministerium für Schule und Bildung Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung.

Zum Seitenanfang

© 2018 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 05.03.2018