Logo Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule

Weiterbildungsmaßnahme „Experte Individuelle Förderung“

05.12.2018

Das Landeskompetenzzentrum für Individuelle Förderung NRW (lif) bietet von Januar 2020 bis April 2021 in vier Modulen die Weiterbildungsmaßnahme „Experte Individuelle Förderung“ an.

Das vom Landeskompetenzzentrum entwickelte und evaluierte Qualifizierungskonzept soll es Lehrkräften aller Schulformen ermöglichen, ihre Kompetenzen zur individuellen Förderung aller Schülerinnen und Schüler zu erweitern und somit eine optimale Begabungsentfaltung und Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler zu unterstützen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Qualifizierung erwerben grundlegende Kompetenzen zur individuellen Förderung in Theorie und Praxis, die im eigenen Unterricht und in der systemischen Weiterentwicklung der Schule angewandt werden können.

Das Landeskompetenzzentrum für Individuelle Förderung NRW der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und das NRW Schulministerium kooperieren mit dem Ziel, die individuelle Förderung aller Schülerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen zu stärken. Operativer Partner zur Umsetzung der Kooperation auf Seiten des Ministeriums ist die QUA-LiS NRW.

Verantwortlich für die Durchführung der Qualifizierung ist das Internationale Centrum für Begabungsforschung (ICBF). Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs wird bestätigt durch ein Zertifikat der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Die Schulung ist kostenpflichtig, Kursgebühr: 1.200,- € (zahlbar in Teilbeträgen), Zertifizierungsgebühr: 250,- € (optional)

Termine:

  • Auftakt: 17.1 – 18.1.2020
  • 1. Modul 20.3. – 21.3.2020
  • 2. Modul 21.8. – 22.8.2020
  • 3. Modul 4.12. – 5.12.2020
  • 4. Modul 23.4. – 24.4.2021

Anmeldungen für den nächsten Kurs beginnend im Januar 2020 sind nun möglich. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer oder nehmen gerne auch Kontakt zu uns auf: 0251-8329320 oder lif@uni-muenster.de.

Zum Seitenanfang

© 2018 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 05.12.2018