Logo Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule

Schultheater – Orte für ästhetische Aktionen

Schultheater

Eine Ausstellung über Schultheaterarbeit in NRW

Großformatige Fotos zeigen Theaterarbeiten im schulischen Raum und dokumentieren die theaterpädagogische Praxis in der Schule.

Schultheater trägt zur kulturellen Entwicklung der Schülerinnen und Schüler bei und birgt ein breites Verstehens- und Gestaltungsrepertoire für Inszenierungen. Die Theaterarbeit fördert die kreativen und intellektuellen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler und schafft Orte zur kritischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen.

Die Theaterarbeit nutzt die Bühne als Medium, um Beziehungen und Dinge durch das Handeln im Kontext zu bestimmen und zu inszenieren. Ästhetische Maßstäbe geben sowohl Orientierung als auch Bestätigung für soziale und kommunikative Kompetenzen. Darüber hinaus werden die Motivations- und Leistungsbereitschaft, Toleranz und Teamfähigkeit aller Beteiligten gestärkt.

Die ausgestellten Fotos von Holger Künemund, Cord Striemer und Silke Willmann stammen vom alljährlichen „Kompetenzcheck Schultheater“ in der QUA-LiS sowie vom Theater in Schulen (ThiS). Sie stehen für zahlreiche ähnliche Initiativen in NRW, die ästhetische Aktionen über Theaterpädagogik im Kontext von Schule unterstützen möchten.

Zum Seitenanfang

© 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule